Menu

Ron-Robert Zieler: Rückkehr nach Deutschland?

Seit er im vergangenen Jahr für Leicester City spielt, hat Ron-Robert Zieler nicht mehr so viel zu tun, wie er es bestimmt gerne hätte. Denn sein vereinsinterner Konkurrent Kasper Schmeichel wurde meistens vorgezogen, sodass Zieler viel Zeit – eher zu viel Zeit – auf der Ersatzbank verbrachte.

Diese Situation wird wahrscheinlich mit dafür verantwortlich sein, dass das Gerücht ans Tageslicht gekommen ist, der Torwart wolle wieder zurück nach Deutschland in die Bundesliga. Schließlich will er sicherlich auch noch im DFB-Team eine Rolle spielen.

Was hat Zieler selbst über seine Rolle als Ersatzspieler in England gesagt, und wie denkt er über die Bundesliga nach? Einer englischen Zeitung teilte er mit, dass er zwar den Anspruch hat für Leicester zu spielen, jedoch über die Situation nachdenke müsse, wenn sich keine Veränderung einstellt. Heißt für uns: Sollte er weiterhin auf der Bank sitzen müssen, ohne die Aussicht auf mehr Einsätze zu haben, könnte er eine Rückkehr nach Deutschland in Betracht ziehen.

Ein Grund dafür wird bestimmt auch seine Familie sein, die in Köln lebt und die er dann wesentlich öfter sehen könnte. Dieses Argument versteht natürlich jeder, der seine Familie aus geographischen Gründen nicht oft besuchen kann.

Die Schwierigkeit könnte sein, dass sein Vertrag bei Leicester noch bis 2020 läuft. Sollte sein ehemaliger Verein Hannover 96 ihn wieder zurückhaben wollen, wäre wohl ein hoher Betrag fällig. Das ist umso ärgerlicher, als dass Zieler erst vor einem Jahr für 3 Mio. wechselte.

Da Hannover es dank hart gefochtener Kämpfe jetzt wieder in die Bundesliga geschafft hat, ist ein Wiedersehen mit dem Torwart in der Bundesliga aber nicht auszuschließen. Vor allem, wenn er nochmal zurück ins DFB-Team möchte, sollte er spielen und sich in der Praxis bewähren können. In der derzeitigen Situation ist das nicht möglich.

Es ist durchaus denkbar, dass Zieler wieder nach Deutschland zurückkommt, wenn Schmeichel bei Leicester weiterhin unangefochten als Nr. 1 eingesetzt wird, und er damit kaum Chancen hat, seine Stärken zu zeigen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *